Gourmet Spezialisten
Hotline +49 (0)421 98 98 48 40
 

Taggiasca Oliven - Der kleine Schatz Liguriens

Oliven sind eine italienische Spezialität. Man isst sie eingelegt in Salzlake oder in Öl, mit Kräutern verfeinert, zu Pasta, als Olivenpaste oder in Focaccia. Natürlich kennen wir sie alle auch in flüssiger Form als Olivenöl, meistens als Natives Olivenöl Extra. Kurzum: ein absolutes Allround Talent.
Doch eine Sorte begeistert seit geraumer Zeit und gilt als beste Olivensorte Italiens. Das ist die Taggiasca Olive. 

mehr anzeigen »
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Taggiasca-Oliven in Nativem Olivenöl Extra entsteint Taggiasca-Oliven in Nativem Olivenöl Extra entsteint
Inhalt 0.18 Kilogramm (38,83 € * / 1 Kilogramm)
6,99 € *
Hersteller: Frantoio Venturino

Lagernd

Taggiasca-Oliven in Salzlake Taggiasca-Oliven in Salzlake
Inhalt 0.18 Kilogramm (26,61 € * / 1 Kilogramm)
4,79 € *
Hersteller: Frantoio Venturino

Lagernd

Taggiasca-Oliven in Nativem Olivenöl Extra entsteint Taggiasca-Oliven in Nativem Olivenöl Extra entsteint
Inhalt 0.95 Kilogramm (22,09 € * / 1 Kilogramm)
20,99 € *
Hersteller: Frantoio Venturino

Lagernd

 

Die Herkunft der Olive Taggiasca 

Im Norden Italiens, genauer gesagt in Ligurien und dort nahe der Grenze zu Frankreich gelegen, findet sich ein kleines malerisches Örtchen mit dem Namen Taggia. Es handelt sich um einen romantischen kleinen Ort, mit alten Bauwerken und Olivenhainen, der zur Heimat einer italienischen Spezialität geworden ist. Denn aus Taggia stammt die Taggiasca Oliven. 

Die Olive, die übersetzt "Nach Art von Taggia" ( Taggiasca) heißt ist eine kleine Olive und stammt ursprünglich aus Frankreich. Von dort brachten sie Benediktiner Mönche in die Region Ligurien. In den folgenden Jahrhunderten fand diese Olivensorte in ganz Italien anklang. Der Großteil bleibt in Ligurien, wo die kleine Olive perfekte klimatische Bedingungen vorfindet. Namentlich sind das viele Sonnentage, der warme Golfstrom aus dem Süden und der Schutz der Alpen im Norden und somit geringe Temperaturschwankungen.

Des Weiteren können die ligurischen Oliven nicht mechanisch geerntet werden, sondern von Hand. Das liegt in den geographischen Gegebenheiten der Provinz begründet. 

Eigenschaften der Sorte Taggiasca

Die Taggiasca Olive - im deutschen manchmal auch Taggiasche genannt - ist kleiner als gewöhnliche schwarze oder grüne Oliven. Sie ist leicht oval und hat eine dunkle Farbe, die je nach Olive leicht bräunlich mit violetten Reflexen sein kann. Der Geschmack ist mild und süßlich was sie zu einem perfekten Begleiter einer Vorspeise macht. Die Sorte Taggiasca zieht wenig Wasser und ist daher sehr aromatisch. Viele Oliven, die es in den Supermärkten zu kaufen gibt, werden erst im Frühjahr geerntet. Das hat den Vorteil, dass sie größer sind, weil sie über den Winter mehr Wasser gezogen haben. Allerdings verlieren sie so viel von ihrem Aroma.

Der hohe Anteil an Öl macht sie auch als Olivenöl ausgezeichnet nutzbar. Manche sagen sogar das Olivenöl aus Taggiasca Oliven, sei das beste Native Olivenöl Extra. Wenn es frisch nach der Ernte hergestellt wird, dann schmeckt das Olivenöl fruchtig und leicht würzig und ist ein ausgezeichnetes italienisches Olivenöl.

Inspirationen mit Taggiasca

Die Taggiasca Oliven im Glas von unserem Hersteller Frantoio Venturino werden mit Kräutern wie Thymian, Lorbeeren, Salz und Rosmarin verfeinert und sind entweder in Salzlake eingelegt oder in Natives Olivenöl Extra. Dabei ist die Salzlake, im italienischen Salmoia genannt, eine Mischung aus Salz und Wasser und ein Konservierungsverfahren mit jahrhundertealter Tradition. 

Die entkernten Oliven schmecken ausgezeichnet in einem Salat mit bestem Olivenöl und Essig verfeinert. Aber auch auf Bruschetta, verfeinert mit ein wenig Salz und Olivenöl sind die entsteinten Taggiasca-Oliven einfach himmlisch.

Die Oliven mit Stein im Glas sind eine leckere Antipasti und eignen sich ausgezeichnet mit grünen Oliven oder schwarzen Oliven als Oliven Mischung auf einem Antipasti Teller. Natürlich auch lecker als kleine Gaumenfreude zwischendurch. Wer den Geschmack von frischen Oliven mag, der wird die Ligurischen Taggiasca Oliven lieben. 

 

 

Zuletzt angesehen